Was tun im Katastrophenfall?

Was ist zu tun wenn es zu einem Blackout kommt und der Strom ausfällt? Wie können sich Bürger auf diesen Ernstfall vorbereiten? Planegg hat eine Broschüre herausgebracht, die in knapper Form Auskunft gibt, u.a. über dezentrale Anlaufstellen, die sogenannten Katastrophenschutz-Leuchttürme.

Seit einigen Monaten befassen sich die Gemeinde Planegg, die Freiwillige Feuerwehr Planegg und Vertreter der Polizeidienststelle 46  intensiv mit der Frage, welche Maßnahmen zur Vorbereitung auf den Katastrophenfall getroffen werden müssen. 

 

Gemeinsam haben sie eine Informationsbroschüre für die Planegger Bevölkerung erarbeitet, die folgende wichtige Fragen beantwortet, die im Ernstfall relevant werden:

- Welche Folgen kann ein Stromausfall oder Blackout haben?

- Welche Anlaufstellen/Treffpunkte gibt es in der Gemeinde (Standorte der Katastrophenschutz-Leuchttürme)

- Was sollte man im Hause haben, um für den Katastrophenfall gerüstet zu sein (Checkliste)

- Wo bekomme ich Informationen in der Katastrophe? 

 

Flyer Katstrophenschutz Titelseite

 

Broschüre Katastrophenschutz

(zum Download)

 

Informationsbroschüre für Bürger und Unternehmen in 
Planegg und Martinsried

 

Diese Broschüre wurde Anfang Januar 2023 mit dem INFORMATIONSDIENST verteilt.

Im Rathaus ist die Broschüre jederzeit erhältlich. 

drucken nach oben