von Katja Fürsich

Weihnachtsgottesdienst

Dicke rote Kerzen leuchteten am Mittwochvormittag auf dem Adventskranz der Planegger Waldkirche.
"Dicke rote Kerzen... " sangen auch die Grundschüler/innen, die sich dort mit der Schulfamilie und Eltern eingefunden hatten, um das Jahr abzuschließen und sich in der weihnachtlichen Zeit noch einmal gemeinsam zu besinnen.
Dicke rote Kerzen verteilte Hirte Simon im Krippenspiel und zeigte damit sehr anschaulich, welche Bedeutung und welchen Wert Mitmenschlichkeit und Humanität haben. Ein Licht in der Dunkelheit zu schenken ist so einfach wie wirkungsvoll und bringt uns Menschen einander näher. Auch die Planegger Schulkinder geben bei der Friedensfeier am Freitag ein Lichtlein weiter.
In diesem Sinne verabschiedet sich die Grundschule Planegg von allen in die Weihnachtsferien und wünscht eine fröhliche, von Lachen erfüllte Weihnachtszeit.
Wir wünschen viele helle und erhellende Momente sowie einen gesunden, guten Start ins neue Jahr!