Einschränkungen und Änderungen der Buslinien 258, 260, 267 in den Sommerferien

Die Fahrgäste werden durch Aushänge an den Haltestellen sowie im Internet auf die Fahrplanänderung hingewiesen, die Umleitungen werden auch in der elektronischen Fahrplanauskunft auf der MVV Website und in der App berücksichtigt werden. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die geänderte Routenführung.

Vom 02.08. – vsl. 13.09. finden im Würmtal zwei Großbaustellen statt. Einerseits wird der Kreisverkehr in Lochham in 2 Bauphasen saniert, andererseits wird die Germeringer Straße in Planegg zeitweise voll gesperrt.

Phase 1: 02.08. – 15.08.

  • 258: normaler Fahrplan
  • 260: normaler Fahrplan
  • 267
    Die Fahrten abends und am Wochenende, die in „Lochham (S)“ enden können nicht am Kreisverkehr wenden, sondern wenden auf der Westseite der S-Bahn über die Rudolfstraße. Für den Fahrgast ergeben sich keine Einschränkungen.

Grossansicht in neuem Fenster: Phase 1

Phase 2: 16.08. – 29.08.

  • 258
    Die Linie 258 verkehrt von „Lochham, Starnberger Straße“ nur bis zum S-Bahnhof Planegg (West). Auf der Ostseite der S-Bahn kann diese Linie nicht verkehren, da von der Georgenstraße keine Einfahrt auf die Germeringer Straße möglich ist. Jedoch befinden sich in unmittelbarer Nähe der nicht angefahrenen Haltestellen der Linie 258 andere Haltestellen der Linien 265 und 268.
  • 260
    Die Linie 260 wird in beide Richtungen über Krailling umgeleitet. Auf eine Bedienung des Bahnhofs Planegg wird verzichtet, da sich die Beförderungszeit für durchfahrende Fahrgäste nochmals um ca. 5 Minuten je Richtung erhöhen würde und dadurch auch eine zusätzlicher Bus notwendig werden würde. Aus Richtung Fürstenried West besteht jedoch die Möglichkeit, an der Haltestelle „Planegg, Friedhof“ auf die in dichtem Takt (Mo-Fr tagsüber alle 10 Minuten) verkehrende Linie 266 auszuweichen, welche den Ort sowie den Bahnhof Planegg anbindet.
  • 267: wie Phase 1

Grossansicht in neuem Fenster: Phase2

Phase 3: 30.08. – 03.09.

  • 258 : wie Phase 2 + zusätzlich
    Die Linie 258 kann von Planegg nur bis „Lochham, Jahnplatz“ verkehren. Um die durch die Linie 267 nicht mehr bedienten Haltestellen Richtung „Altenburgstraße“ auch weiterhin bedienen zu können, wird die Linie 258 nach Neuaubing verlängert. Bei den nicht mehr bedienten Haltestellen auf der Ostseite des Bahnhofs Lochham können Fahrgäste auf die Linien 160, 259 und 265 ausweichen. 
  • 260: wie Phase 2
  • 267
    Die Linie 267 wird bis zur „Adalbert-Stifter-Straße“ eingekürzt. Eine Verlängerung zur „Heitmeiersiedlung“/“Starnbeger Straße“ ist nicht möglich, da der 12m-Bus dort nicht wenden kann. Um die Anschlüsse zur S6 zu erhalten, wird die Linie 267 in beiden Richtungen über „Gräfelfing (S)“ geführt, wo auch Anschluss zur Linie 258 an der Haltstelle „Gräfelfing, Rathaus“ besteht.

Phase3

Phase 4: 04.09. – 13.09

  • 258
    Die Linie 258 kann von Planegg nur bis „Lochham, Jahnplatz“ verkehren. Um die durch die Linie 267 nicht mehr bedienten Haltestellen Richtung „Altenburgstraße“ auch weiterhin bedienen zu können, wird die Linie 258 nach Neuaubing verlängert. Bei den nicht mehr bedienten Haltestellen auf der Ostseite des Bahnhofs Lochham können Fahrgäste auf die Linien 160, 259 und 265 ausweichen. 
  • 260: normaler Fahrplan
  • 267: wie Phase 3

Grossansicht in neuem Fenster: Phase4

drucken nach oben